Deutsch
DeutschLehrgänge

Die Landesschule: Ein modernes Fortbildungszentrum für Kleingärtner

Hier finden Sie alles unter einem Dach: die Geschäftsstelle, lichtdurchflutete Seminar- und Aufenthaltsräume sowie den Küchenbereich. Zwanzig modern eingerichtete Übernachtungszimmer (Zweibettzimmer, Dusche, WC) befinden sich im Obergeschoss. Eine Solaranlage erwärmt das Brauchwasser und die Photovoltaikanlage produziert umweltfreundlichen Strom. Kurze Wege führen von drinnen nach draußen in den Lehr- und Lerngarten. Hier vertiefen Sie den theoretischen Unterricht über das umweltschonende Gärtnern mit der Gartenpraxis … oder genießen einfach die Gartennatur.

Schulungen/Lehrgänge in der Landesschule

Für unsere Mitglieder bieten wir ein breites Spektrum an Aus- und Fort­bil­dungs­maß­nah­men rund um die gartenfachlichen und rechtlichen Seiten des Kleingartenwesens.

Lehrgangsbeschreibungen und Termine:


Unser Service für Lehrgangsteilnehmer

  • Keine Teilnahmegebühr
  • Vollverpflegung in der Landesschule
    Das Mittagessen wird nicht im Hause zubereitet, deshalb ist eine Menüauswahl durch die Teilnehmer nicht möglich.
  • Übernachtung im Ein- bzw. Zweibettzimmer, Dusche, WC
  • Fahrtkostenerstattung in Anlehnung an Bundesbahntarif 2. Klasse


Anmeldeverfahren

  • Interessierte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde melden sich über ihren Vereinsvorstand beim zuständigen Bezirks-/Stadtverband, der die aus­ge­wähl­ten Interessenten dem Landesverband meldet.
  • Bitte die Anmeldung von Lehrgangsinteressenten schriftlich und mit voll­stän­di­ger Anschrift, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse beim Landesverband einreichen.
  • Die vom Bezirks-/Stadtverband gemeldeten Lehrgangsteilnehmer werden unsererseits ca. vier Wochen vor Lehrgangsbeginn persönlich eingeladen.
    Mit der Einladung werden auch das Lehrgangsprogramm und die "Rückmeldung" versandt.