Deutsch
DeutschLehrgänge

Die Landesschule: Ein modernes Fortbildungszentrum für Kleingärtner

Lehrgangstermine für das I. Halbjahr 2018

Hier finden Sie alles unter einem Dach: die Geschäftsstelle, lichtdurchflutete Seminar- und Aufenthaltsräume sowie den Küchenbereich. Zwanzig modern eingerichtete Über­nach­tungs­zim­mer (Zweibettzimmer, Dusche, WC) befinden sich im Ober­ge­schoss. Eine Solaranlage erwärmt das Brauchwasser und die Photovoltaikanlage produziert umweltfreundlichen Strom. Kurze Wege führen von drinnen nach draußen in den Lehr- und Lerngarten. Hier vertiefen Sie den theoretischen Unterricht über das umweltschonende Gärtnern mit der Gartenpraxis … oder genießen einfach die Gartennatur.
 


Schulungen in der Landesschule

Für unsere Mitglieder bieten wir ein breites Spektrum an Aus- und Fort­bil­dungs­maß­nah­men rund um die gartenfachlichen und rechtlichen Seiten des Kleingartenwesens.

Wir bieten Ihnen Schulungen zu folgenden Bereichen:


Unser Service für Lehrgangsteilnehmer

  • Keine Teilnahmegebühr
  • Vollverpflegung in der Landesschule
    Das Mittagessen wird nicht im Hause zubereitet, deshalb ist eine Menüauswahl durch die Teilnehmer nicht möglich.
  • Übernachtung im Ein- bzw. Zweibettzimmer, Dusche, WC
  • Fahrtkostenerstattung in Anlehnung an Bundesbahntarif 2. Klasse


Anmeldeverfahren

  • Interessierte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde melden sich über ihren Vereinsvorstand beim zuständigen Bezirks-/Stadtverband, der die aus­ge­wähl­ten Interessenten dem Landesverband meldet.
  • Bitte die Anmeldung von Lehrgangsinteressenten schriftlich und mit voll­stän­di­ger Anschrift, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse beim Landesverband einreichen.
  • Die vom Bezirks-/Stadtverband gemeldeten Lehrgangsteilnehmer werden unsererseits ca. vier Wochen vor Lehrgangsbeginn persönlich eingeladen.
    Mit der Einladung wird auch das Lehrgangsprogramm und die "Rückmeldung" versandt.